Neunjährige gab uns die Idee zur Diabetiker Tasche: Lino

Diabetes und Design? Passt nicht zusammen? Doch! Denn ab jetzt gibt es LINO. LINO ist neu und LINO ist genial. Das findet vor allem Sophia, und sie muss es ja wissen. Schließlich ist SIE eine Expertin. Zusammen mit der Designerin Lina Valdés entwickelte das neunjährige Mädchen deshalb die Idee für das erste Diabetiker-Etui mit Roll-System. Endlich müssen auch Zuckerkranke bei ihrer täglichen Routine nicht mehr auf gutes Design verzichten.

Auf einer Kreativmesse hatten sich Sophia und ihre Mutter zufällig am Stand des Designbüros DeValdés umgesehen. Dabei fiel ihnen das Stifte-Etui TUBO ins Auge. Für Sophia war es Liebe auf den ersten Blick. Und plötzlich hatte sie die geniale Idee, ihr Diabetiker-Zubehör in TUBO aufzubewahren. Die „normalen“ Diabetiker-Taschen waren ihr eigentlich schon immer viel zu uncool. Auch ihre Mutter war von dem praktischen Roll-System, aber auch vom stilvollen und dezenten Design des Etuis begeistert.

Als Sophia dann genau erklärte, wie ein perfektes Etui für ihre „Sachen“ aufgebaut sein müsste, und auch die Mutter hilfreiche Tipps zur Handhabung gab, entstand die Idee zu LINO. In Gesprächen mit Zuckerpatienten, Apothekern und anderen Experten machte sich Lina Valdés ein Bild von Wünschen und Bedürfnissen der Zielgruppe und konzipierte ein Diabetiker-Etui, das sich in Farbe, Form und Material von herkömmlichen Produkten abhebt. Die Roll-Funktion bietet viel Freiraum für unterschiedlich große Steckplätze, in denen sich Blutzuckermessgerät, Pen, Lanzetten und Teststreifen übersichtlich organisieren lassen. Zusätzlich finden persönliche Dinge noch Platz in einem kleinen Mäppchen, dass individuell angeknöpft werden kann.

Ein Designobjekt speziell für Zuckerkranke ist schon lange überfällig, findet die Designerin, denn bei einer Diabetikerrate von 10 % allein in Deutschland, Tendenz steigend, werden sich viele Menschen über einen täglichen Begleiter freuen, den man wirklich gerne aus der Tasche holt.

IMG_5466_DeValdesShowroomDesigner_Girl800px

LINO, übrigens abgeleitet von Insulin-o, kann sich sehen lassen:

·       Modisches Designprodukt, dezent und absolut vorzeigbar

·       nachhaltig handgefertigt in ausgewählten Manufakturen

·       aus hochwertigen hautfreundlichen und robusten Materialien

·      Erhältlich in 6 Farben: echtem Nappa Leder oder pflegeleichtem Kunstleder

 

·       ab 39,90 €

IMG_5254_LinoPUgreengreen800pxCharity Aktion ab dem 25.10.2018 "Eins für Zwei"

Einfach jedes zuckerkranke Kind sollte einen LINO haben. Das ist Sophias grüßter Wünsch. Daher startet LINO a 25.10 mit einer Charity Aktion: Während der ersten drei Monate spendet DeValdés für jeden verkauften LINO im online Shop (www.devaldes-leather.com) einen weiteren Lino an die Stiftung Dianiño (www.stiftung-dianino.com), die Kinder mit Diabetes in schwierigen Situationen unterstützt.

Mit Herz und Verantwortung: DeValdés Design Studio gestaltet Accessoires für die Kreativwelt, die den Alltag ganz einfach verschönern. In ihren Studio in Darmstadt entwirft Lina Valdés Desktop Accessoires, praktische Helfer und liebeswerte Taschen, die in erfrischenden Farben neuen Schwung in den Arbeitsalltag bringen und ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Die Produkte werden in liebevoller Handarbeit in ausgewählten Manufakturen gefertigt.

 

LogoDaninoElement-1

 

 

 

 
 
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.